Endergebnis der NR-Wahl steht

Vorarlberg / 03.10.2013 • 21:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwarzach. (VN) Nun sind alle Briefwahlkarten ausgezählt. Somit konnte das endgültige Ergebnis der Nationalratswahl 2013 – auch für Vorarlberg – ermittelt werden.

Bedeutende Änderungen am bisherigen Ergebnis gibt es nicht. Den größten Stimmenzuwachs aufgrund der Wahlkartenwähler verzeichnen die Grünen. Sie sind von 15,8 auf 17 Prozent gestiegen. Mit einem schlechteren Ergebnis muss sich die FPÖ zufriedengeben: Sie ist von 21,2 auf 20,2 Prozent gesunken. Ein Minus von 0,2 Prozent stecken die NEOS ein.

Wahlbeteiligung

Wahlberechtigt waren insgesamt 268.723 Vorarlberger Bürger. 177.199 gaben bei der Nationalratswahl 2013 ihre Stimme ab. Als gültig zählten 175.216 Stimmen, ungültig waren 1983.

Endgültiges Ergebnis

SPÖ: 13,1 Prozent

ÖVP: 26,3 Prozent

FPÖ: 20,2 Prozent

Grüne: 17 Prozent

BZÖ: 2,4 Prozent

Team Stronach: 5,4 Prozent

NEOS: 13,1 Prozent

Männerpartei: 0,3 Prozent

Piraten: 0,8 Prozent

CPÖ: 0,6 Prozent

KPÖ: 0,5 Prozent

EU-Austrittspartei: 0,3 Prozent

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.