Mehr als 10.000 feierten 150 Jahre Landes-Zeitung

Vorarlberg / 06.10.2013 • 19:24 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Herausgeber Eugen A. Russ (l.) und Landeshauptmann Markus Wallner begrüßten die zahlreichen Gäste.
Herausgeber Eugen A. Russ (l.) und Landeshauptmann Markus Wallner begrüßten die zahlreichen Gäste.

Festprogramm zu 150 Jahre Landes-Zeitung sorgte für Besucheransturm bei Russmedia.

Schwarzach. (VN-tag, tw) Ein Blick zurück zu den Wurzeln des Unternehmens ins Jahr 1863 und ein breit gefächertes Festprogramm wurde den Tausenden Besuchern im Medienhaus in Schwarzach geboten. Im Mittelpunkt des Festtages, dessen Auftakt ein Frühstück für Mitarbeiter und deren Angehörige bildete, standen 150 Jahre Landes-Zeitung und ein Jahr Russmedia.

Großes Interesse an Führungen

„Als Presse- und Medienunternehmen leisten wir unseren Beitrag zur Identität des Landes, sind fest lokal verankert und dennoch international tätig“, hieß Verleger Eugen A. Russ die zahlreichen Besucher und Ehrengäste willkommen, darunter LH Markus Wallner, LR Erich Schwärzler, NR Karlheinz Kopf oder BR Edgar Mayer sowie AK-Direktor Rainer Keckeis. „Wir haben uns bemüht, Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit zu geben“, lud Russ die Besucher zu geführten Rundgängen ein. „Sie finden hier keine verschlossenen Polstertüren. Hinter den Glastüren und Scheiben unseres Hauses arbeiten engagierte Menschen, die sich jeden Tag bemühen, Ihre Erwartungen zu erfüllen, oder besser noch, überzuerfüllen.“ Apropos Engagement: Russ bedankte sich bei seinem Team an Mitarbeitern, das beim Tag der offenen Tür „Sensationelles geleistet hat und die Marken von Russmedia sympathisch und kompetent vertreten hat“. Das Interesse, bei diesen Rundgängen mit Mitarbeitern in allen Abteilungen ins Gespräch zu kommen oder sich hautnah ein Bild von der Zeitungsproduktion machen zu können, war jedenfalls sehr groß.

Lob von Markus Wallner

Bei zahlreichen Führungen durch das Haus, die neben Eugen A. Russ auch Geschäftsführer wie Markus Raith (Russmedia) oder Gerold Riedmann (Russmedia Digital) und Peter Rädler (Russmedia IT) anführten, wurden kleinen und großen Besuchern die Abteilungen von Russmedia erklärt und deren Leistungen vor Augen geführt. „Gerade die Landes-Zeitung Vorarlberger Nachrichten hat sich als wichtige Schnittstelle zwischen Bürgern, Politik und Wirtschaft im Land etabliert“, betonte LH Markus Wallner in seiner Rede zum Jubiläum.

Die Zeitung biete der Bevölkerung „den notwendigen Raum, um ihre Anliegen und Vorstellungen vorzutragen“, fuhr Wallner fort. „Durch eine ansprechende Informationsaufbereitung werden die Menschen in die Lage versetzt, mitreden zu können, wenn es um die Gestaltung ihres Lebensumfeldes und ihrer Region geht.“ Aus der Medienlandschaft des Landes seien die VN „heute nicht mehr wegzudenken“, gestand Wallner und gratulierte zum 150-jährigen Jubiläum der Landes-Zeitung.

Gerade die Landes-Zeitung VN hat sich als wichtige Schnittstelle zwischen Bürgern und Land etabliert.

LH Markus Wallner
LR Erich Schwärzler (l.), VN-Chefredakteurin Verena Daum-Kuzmanovic und AK-Direktor Rainer Keckeis.
LR Erich Schwärzler (l.), VN-Chefredakteurin Verena Daum-Kuzmanovic und AK-Direktor Rainer Keckeis.
Stündliche VN-Ausgabe: Felix Holzer, Leiter der technischen Redaktion, erklärte, wie Informationen auf der Zeitungsseite zusammenkommen.
Stündliche VN-Ausgabe: Felix Holzer, Leiter der technischen Redaktion, erklärte, wie Informationen auf der Zeitungsseite zusammenkommen.
Barbara Bechter (l.) und Anwalt Richard Kempf mit Angelika.
Barbara Bechter (l.) und Anwalt Richard Kempf mit Angelika.
Der ehemalige Leiter Wilfried Übelher führte die interessierten Gäste durch „sein“ Druckzentrum.
Der ehemalige Leiter Wilfried Übelher führte die interessierten Gäste durch „sein“ Druckzentrum.
VN-Redakteur Thomas Matt sprach mit Benno Elbs über die ersten 100 Tage seiner Tätigkeit als Bischof.
VN-Redakteur Thomas Matt sprach mit Benno Elbs über die ersten 100 Tage seiner Tätigkeit als Bischof.
Die jüngsten Besucher hatten sichtlich Spaß mit Käpt’n Blaubär vom Ravensburger Spieleland.
Die jüngsten Besucher hatten sichtlich Spaß mit Käpt’n Blaubär vom Ravensburger Spieleland.
Die Vorarlbergerin: Das Magazin „Die Vorarlbergerin“ verloste beim Tag der offenen Tür Profi-Make-ups.
Die Vorarlbergerin: Das Magazin „Die Vorarlbergerin“ verloste beim Tag der offenen Tür Profi-Make-ups.
NEUE: Bei der NEUE Vorarlberger Tageszeitung wurden die Gäste von Köchin Ulrike Hagen kulinarisch verwöhnt.
NEUE: Bei der NEUE Vorarlberger Tageszeitung wurden die Gäste von Köchin Ulrike Hagen kulinarisch verwöhnt.
WANN & WO: Einen Blick hinter die Kulissen gewährten die Mitarbeiter des WANN & WO-Teams. Hier durften auch die Besucher einmal auf das Titelblatt.
WANN & WO: Einen Blick hinter die Kulissen gewährten die Mitarbeiter des WANN & WO-Teams. Hier durften auch die Besucher einmal auf das Titelblatt.
Die „Kleaborar Bahnteifl mit Otto Hofer“ sorgten für beste Unterhaltung.Fotos: VN/Hartinger, Hofmeister, Steurer
Die „Kleaborar Bahnteifl mit Otto Hofer“ sorgten für beste Unterhaltung.
Fotos: VN/Hartinger, Hofmeister, Steurer
Begeisterten Jung und Alt: die Feierlichkeiten anlässlich 150 Jahre Landes-Zeitung und ein Jahr Russmedia.
Begeisterten Jung und Alt: die Feierlichkeiten anlässlich 150 Jahre Landes-Zeitung und ein Jahr Russmedia.
Meinrad Pichler mit Regina. Der Historiker bot Einblicke in die Geschichte der Landes-Zeitung.
Meinrad Pichler mit Regina. Der Historiker bot Einblicke in die Geschichte der Landes-Zeitung.
Blumensträuße für eine gelungene Organisation gab es für Veronika Böhler (l.) und Sandra Feurstein.
Blumensträuße für eine gelungene Organisation gab es für Veronika Böhler (l.) und Sandra Feurstein.
Russ-Preis-Trägerin Eva Grabherr referierte über „Zuwanderung in Vorarlberg“.
Russ-Preis-Trägerin Eva Grabherr referierte über „Zuwanderung in Vorarlberg“.
Die Schmink-Aktion kam bei den Kindern gut an.
Die Schmink-Aktion kam bei den Kindern gut an.
Hans Günter Pellert (Stv. Chefredakteur der VN, r.) zeigte den Besuchern, wie sich die Zeitung im Laufe der Jahre verändert hat.
Hans Günter Pellert (Stv. Chefredakteur der VN, r.) zeigte den Besuchern, wie sich die Zeitung im Laufe der Jahre verändert hat.
VOL.AT: Wie Online-Journalismus funktioniert, zeigte VOL.AT. Viele Gäste ließen sich fotografieren und bestaunten ihr Bild anschließend im Internet.
VOL.AT: Wie Online-Journalismus funktioniert, zeigte VOL.AT. Viele Gäste ließen sich fotografieren und bestaunten ihr Bild anschließend im Internet.
Sportlich unterwegs: Annette Geser vom Regionalverkauf.
Sportlich unterwegs: Annette Geser vom Regionalverkauf.
(V. l.) Irene mit Herausgeber Eugen A. Russ, Russmedia-Geschäftsführer Markus Raith und der Geschäftsführer der Russmedia IT, Peter Rädler.
(V. l.) Irene mit Herausgeber Eugen A. Russ, Russmedia-Geschäftsführer Markus Raith und der Geschäftsführer der Russmedia IT, Peter Rädler.
Mohrenbräu-Chef Heinz Huber mit LH Markus Wallner.
Mohrenbräu-Chef Heinz Huber mit LH Markus Wallner.
„Zeitung im Wandel“: VN-Redakteure gaben einen Einblick in den Redaktionsalltag und die Geschichte der Vorarlberger Nachrichten.
„Zeitung im Wandel“: VN-Redakteure gaben einen Einblick in den Redaktionsalltag und die Geschichte der Vorarlberger Nachrichten.
ANTENNE VORARLBERG: Live dabei – Das ANTENNE VORARLBERG-Radio­team öffnete die Studiotüren und zeigte den Gästen, wie Radio gemacht wird.
ANTENNE VORARLBERG: Live dabei – Das ANTENNE VORARLBERG-Radio­team öffnete die Studiotüren und zeigte den Gästen, wie Radio gemacht wird.
Silvio Raos zeichnete für die Besucher Karikaturen.
Silvio Raos zeichnete für die Besucher Karikaturen.
Bratwürste, Gulasch oder Gemüsepfanne – Beim „Tag der offenen Tür“ blieb kein Gast hungrig. Verschiedene Gerichte wurden zu fairen Preisen im Gastrozelt angeboten. Der Reinerlös kommt auch in diesem Jahr wieder der VN-Aktion „Ma hilft“ zugute. Die Familie Lässer von der Ländle-Gastronomie stellte sich dafür auch kostenlos hinter den Herd.
Bratwürste, Gulasch oder Gemüsepfanne – Beim „Tag der offenen Tür“ blieb kein Gast hungrig. Verschiedene Gerichte wurden zu fairen Preisen im Gastrozelt angeboten. Der Reinerlös kommt auch in diesem Jahr wieder der VN-Aktion „Ma hilft“ zugute. Die Familie Lässer von der Ländle-Gastronomie stellte sich dafür auch kostenlos hinter den Herd.

Gewinnspiel vom Tag der offenen Tür

Tageskarten von den Vorarlberger Winterbergbahnen für 2 Personen im Wert von ca. 90 Euro: Anton Moosbrugger, Vera Prinesdom, Wilma Wolf, Doris Böhler, Franziska Flatz, Franz Webhofer

Gutscheine Bregenzer Festspiele 2014 für „Die Zauberflöte“ für 2 Personen im Wert von 190 Euro: Julius Bühel, Gerda Bertschler, Amber Madlener, Silvana Ritter, Barbara Spiegel, Romana Reheis

Treffpunkt Wirtshaus / Maurachbund Bregenz, Gutschein im Wert von 200 Euro: Bianca Bachmann, Karin Fischer, Angelina Feurstein, Erich Bösch, Anna Meier, Marlies Feichter

Gourmetfahrt Hohentwiel für 2 Personen im Wert von 230 Euro: Rosi Scheiber, Rene Bickel, Andrea Elmenreich, Martin Kössler, Nadja Natter, Berta Tschann

iPad mini im Wert von 309 Euro: Monika Meier, Ingrid Müller, Rafael Frei, Fritz Riggenmann, Hedy Fischer, Gerhard Schelling

Jahreskarten Verkehrsverbund Vorarlberg im Wert von 365 Euro: Conny Stöckler, Michaela Grieger, Judith Moser, Joachim Pfister, Hans Mennel, Irene Würbel-Walter

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.