Straße Eschenau wird nach Rutschung saniert

Vorarlberg / 06.10.2013 • 18:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die abgerutschte Straße im Bereich Eschenau wird saniert. rha
Die abgerutschte Straße im Bereich Eschenau wird saniert. rha

dornbirn. (rha) Wegen anhaltender starker Regenfälle rutschte Anfang Juni ein 30 Meter langes Teilstück der Straße Eschenau in Dornbirn ab. Seither ist der Weg für Autos nicht mehr befahrbar. Anrainer können entweder vom Steinebach oder Gechelbach zu ihren Häusern zufahren. „Es ist geplant, dieses Straßenstück heuer wieder herzustellen“, kündigt Tiefbaustadtrat Gebhard Greber an.

Vorgesehen ist der Bau einer 40 Meter langen Mauer und eine vier Meter breite Straße. Für die Reparaturarbeiten sind zwischen 50.000 und 70.000 Euro vorgesehen. 2014 sollen weitere Sanierungsmaßnahmen folgen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.