Größerer LKH-Kindergarten

Vorarlberg / 08.10.2013 • 19:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kindern gefällt auch der neu ge­staltete Außenbereich. Foto: khbg
Kindern gefällt auch der neu ge­staltete Außenbereich. Foto: khbg

feldkirch. (VN) Jetzt gibt es die schon lange geforderten zusätzlichen Kinderbetreuungsplätze im Landeskrankenhaus Feldkirch. Damit wurden Betreuungsmöglichkeiten für insgesamt 150 Kinder geschaffen. Mit der Erweiterung verbunden war auch eine Personalaufstockung. Rund 1,4 Mill. Euro betrugen die Investitionen in den Neubau. Schon seit 30 Jahren besteht beim LKH Feldkirch eine Kinder- sowie Hortbetreuung. Landesrat Christian Bernhard und KHBG-Direktor Gerald Fleisch bezeichneten die Anlage als „Investition in die Zukunft“. Denn der Frauenanteil in medizinischen Berufen ist zuletzt deutlich gestiegen. Diese Entwicklung trage dazu bei, dass die Kinderbetreuung einen immer wichtigeren Stellenwert für das Unternehmen bekomme.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.