Maturaklasse lässt beim Ball die Masken fallen

Vorarlberg / 17.10.2013 • 19:46 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Sabrina Pfefferkorn, Magdalena Reis, Julia Steinhauser, Stefanie Kilga und Vera Meyer sind für ihre Klasse, die 5b der BAKIP, im Maturaballkomitee. Foto: VN/B. HOfmeister
Sabrina Pfefferkorn, Magdalena Reis, Julia Steinhauser, Stefanie Kilga und Vera Meyer sind für ihre Klasse, die 5b der BAKIP, im Maturaballkomitee. Foto: VN/B. HOfmeister

BAKIP-Schülerinnen ließen sich beim Ballmotto von Reise nach Venedig inspirieren.

Feldkirch. (VN-zud) Von Nervosität noch keine Spur. Morgen in sechs Wochen – am 30. November – wird das wohl anders sein. Am späten Nachmittag werden die letzten Vorbereitungen getroffen, die Haare elegant hochgesteckt und Jeans und T-Shirt gegen ein glamouröses Ballkleid getauscht. Schließlich will Frau bei ihrem Maturaball gut aussehen. Bis es so weit ist, haben Sabrina, Magdalena, Julia, Stefanie und Vera jedoch noch alle Hände voll zu tun. Sie sind Schülerinnen der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Feldkirch und wurden von ihren 26 Mitschülerinnen und einem Mitschüler ins Maturaballkomitee gewählt.

„Nicht immer einfach“

Gemeinsam mit den „Auserwählten“ der Parallelklasse sind sie für die Planung des Maturaballs verantwortlich. „Natürlich werden alle wichtigen Entscheidungen ganz demokratisch via Abstimmung getroffen“, erzählt Klassensprecherin Magdalena Reis. „Bei 63 Schülern gibt es verständlicherweise viele unterschiedliche Meinungen, was das Ganze nicht immer einfach macht“, geben die Schülerinnen zu. Nichtsdestotrotz wurden die wichtigsten Entscheidungen schon gefällt. Bereits vor einem Jahr haben die Maturantinnen den Cubus in Wolfurt als Location und Alpenstarkstrom als Band ausgewählt. Das Ballmotto hingegen gab es damals noch nicht. Zu diesem ließen sie sich auf einer Venedig-Reise im vergangenen Herbst inspirieren. Und was würde besser zu Venedig passen als Masken? Das dachten sich die Schülerinnen auch und einigten sich auf das Motto „Wir lassen unsere Masken fallen und zeigen unser wahres Gesicht“.

Programm bleibt geheim

Was genau das zu bedeuten hat, wollen die Maturantinnen noch nicht preisgeben. Genauso wenig verraten sie über das Programm, mit dem sie Familie, Freunde und Lehrer überraschen wollen. Nur eines plaudern sie aus: Es gibt einen gemeinsamen Eröffnungstanz, bei dem die Maturantinnen in ihren Ballkleidern über die Tanzfläche schweben. Apropos Ballkleider: Da lassen sich Sabrina, Magdalena und Julia noch Zeit – sie haben noch gar nicht wirklich gesucht. Stefanie hingegen hat es seit letzter Woche in ihrem Schrank hängen. Veras Kleid ist noch bei der Schneiderin und wartet auf die letzte Anprobe.

Ballkalender: Schul- und Lehrlingsbälle im Überblick

OKTOBER

Collegium Bernardi Mehrerau & Sacré Coeur Riedenburg: Freitag, 18. Oktober 2013, Festspielhaus Bregenz

HLW Feldkirch (Institut St. Josef): Samstag, 19. Oktober 2013, Cubus Wolfurt

Lehre goes Party: Freitag, 25. Oktober 2013, K-Shake Röthis

NOVEMBER

HLW Rankweil: Samstag, 9. November 2013, Festspielhaus Bregenz

Bezauer Wirtschaftsschulen – HAK und HLT: Samstag, 09. November 2013, Wirtschaftsschule Bezau

HLW Marienberg Bregenz: Samstag, 16. November 2013, Festspielhaus Bregenz

Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bregenz: Samstag, 16. November 2013, Cubus
Wolfurt

BG Lustenau: Samstag, 16. November 2013, Reichshofsaal, Lustenau

Lehrlingsball der Vorarlberger Industrie: Samstag, 23. November 2013, Festspielhaus Bregenz

BORG Götzis: Samstag, 23. November 2013, Kulturhaus AMBACH Götzis

BG Bludenz: Samstag, 23. November 2013, Messehalle Dornbirn

BAKIP Feldkirch: Samstag, 30. November 2013, Cubus Wolfurt

Tourismusschulen Bludenz: Samstag, 30. November 2013, Messehalle Dornbirn

DEZEMBER

BG Gallusstraße Bregenz: Freitag, 6. Dezember 2013, Festspielhaus Bregenz

HAK Feldkirch: Freitag, 6. Dezember 2013, Messehalle Dornbirn

HAK Bludenz: Samstag, 7. Dezember 2013, Messehalle Dornbirn

JÄNNER

Hotelfach- und Handelsschule Bezau: Samstag, 11. Jänner 2014, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

HTL Dornbirn: Samstag, 11. Jänner 2014, Messehalle Dornbirn

BORG Schoren Dornbirn: Freitag, 17. Jänner 2014, Messehalle Dornbirn

HTL Bregenz: Samstag, 18. Jänner 2014, Festspielhaus Bregenz

Diplomball SOB Bregenz: Samstag, 18. Jänner 2014, Vinomnasaal Rankweil

BG Schillerstraße Feldkirch: Samstag, 18. Jänner 2014, Messehalle Dornbirn

BHAK und HAS Bregenz: Samstag, 25. Jänner 2014, Festspielhaus Bregenz

Sportgymnasium Dornbirn: Freitag, 31. Jänner 2014, Kulturhaus Dornbirn

FEBRUAR

BG Rebberggasse Feldkirch: Samstag, 1. Februar 2014, Kulturhaus Dornbirn

LWS Ball (BSBZ) Hohenems: Samstag, 1. Februar 2014, Cubus Wolfurt

BG Dornbirn: Freitag, 7. Februar 2014, Kulturhaus Dornbirn

BORG Egg: Samstag, 8. Februar 2014, Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg

BG Blumenstraße Bregenz: Samstag, 22. Februar 2014, Festspielhaus Bregenz QUELLE: AHA

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.