Forstarbeiter schwer verletzt

Vorarlberg / 18.10.2013 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

st. gallenkirch. Bei Holzarbeiten hat sich gestern Vormittag in Hohenems ein 31-jähriger Mann schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann nahe dem Forstweg zur Alpe Gsohl eine Tanne gefällt. Nachdem diese am Boden aufgeschlagen war, rutschte sie in Richtung des Arbeiters und traf ihn am Unterschenkel. Der Mann musste aufgrund der schweren Verletzung von der Bergrettung Hohenems abtransportiert werden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.