Geisterfahrer gestoppt

Vorarlberg / 18.10.2013 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

st. gallen. Ein 90-jähriger Geisterfahrer hat gestern auf der Autobahn in St. Gallen für Gefahr gesorgt. Bevor die Polizei ihn stoppen konnte, bemerkte er seinen Irrtum und wendete sein Auto. Als die Beamten ihn bei einer Nothaltebucht stoppten, wollte er erneut in die falsche Richtung losfahren. Er musste den Führerschein abgeben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.