Jagdaufseher entdeckte Schwerverletzten

Vorarlberg / 18.10.2013 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

st. gallenkirch. (VN) Ein 53 Jahre alter Schrunser ist gestern Nachmittag bei Holzbringungsarbeiten auf einem Maisäß in St. Gallenkirch ausgerutscht und etwa 20 Meter über einen Steilhang abgestürzt. Nach Polizeiangaben konnte sich der verletzte Montafoner selbst zum Maisäß zurückretten. Ein zufällig anwesender Jagdaufseher entdeckte den Mann und setzte einen Notruf ab.

Der Schrunser erlitt beim Sturz Verletzungen an den Schultern und im Brustbereich und wurde mit dem Rettungshubschrauber C8 ins KH Bludenz transportiert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.