Gratulation zum Geburtstag

Vorarlberg / 23.10.2013 • 17:32 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Gustav Jenni (75)

Thüringerberg. Der begeisterte Sänger und Skisportler feiert heute sein persönliches Geburtstags­fest. Als sechs­tes von zehn Kindern in Blons geboren, war seine Kindheit verursacht durch den Krieg von Entbehrungen geprägt. Die Eltern Paula und August machten jedoch die kargen Jahre mit einer liebevollen Erziehung wieder wett. Erst 15-jährig wurde Gustav bei der schrecklichen Lawinenkatastrophe 1954 stundenlang verschüttet und erlitt schwere Erfrierungen, die ihn heute noch täglich an das grauenvolle Schicksal erinnern. Zwei Jahre später übernahm er die Verantwortung für die große elterliche Landwirtschaft. Diese Aufgabe hat ihn das ganze Leben hindurch geprägt und motiviert, eigene Entscheidungen zu treffen. Später war Gustav von 1963 bis zur Pensionierung bei den Vorarlberger Kraftwerken beschäftigt.

1964 heiratete er Klara Bertsch aus Thüringen, die ihm vier Söhne und eine Tochter schenkte. Inzwischen ist er stolzer Großvater von 13 Enkeln und einem Urenkel. Besonders freut er sich über das gute Verhältnis zu seinen Kindern und Schwiegerkindern. Eine große Leidenschaft ist der Chorgesang, den der Jubilar bereits seit 50 Jahren ausübt. Zusätzlich singt er bei dem vor eineinhalb Jahren gegründeten „Blumenegger Doppelquartett – Die alten Könige“. Besonders schätzt er die Auftritte im In und Ausland. Ein weiteres großes Hobby des Jubilars ist der Skisport, den er ebenfalls seit 50 Jahren betreibt. Eine Vitrine mit unzähligen Pokalen und Auszeichnungen zeugt von seinen Bundes- und Landesmeistertiteln. Der österreichische Meister im Superski wurde vom Skiverein Thüringerberg für seine Verdienste sogar zum Ehrenmitglied ernannt. 24 Jahre lang betreute der Jubilar als Sachwalter vier Personen – größtenteils ehrenamtlich. Und 25 Jahre setzte er sich für die Öffentlichkeit in der Gemeindevertretung ein. Im Holz und im eigenen Wald fühlt sich der Jubilar besonders wohl. „Es gibt nichts Schöneres als arbeiten, wenn man gesund ist“, ist Gustav überzeugt. Heute noch misst er sich jährlich bei bis zu zwölf Skirennen mit anderen Sportlern und freut sich über tolle Ergebnisse.

Die herzlichsten Glück- und Segenswünsche kommen von allen Gesangs- und Sportkollegen, die ihm noch viel sangesfreudige und sportlich erfolgreiche Jahre wünschen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.