Holzparkett in Brand geraten

Vorarlberg / 27.10.2013 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bludenz. (VN) Zu einem Schwelbrand kam es in der Nacht auf Sonntag in einem Betrieb in Bludenz. Jeweils 18 Männer der Feuerwehr Bludenz und der Betriebsfeuerwehr konnten den Brand glücklicherweise rasch löschen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Brandursache sei ein technischer Defekt an einer Maschine gewesen. Aufgrund des Funkenflugs war das Holzparkett gegen 3 Uhr in Brand geraten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.