Fortschritte bei Pastoralhaus

Vorarlberg / 28.10.2013 • 20:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In Fußach entsteht derzeit ein neues Pastoralhaus. Foto: ajk
In Fußach entsteht derzeit ein neues Pastoralhaus. Foto: ajk

fußach. (ajk) Das neue Pastoralhaus in Fußach nimmt langsam Formen an. Die Wohnung von Pfarrer Sepp Franz soll im Dezember bezugsfertig sein, die Pfarrräumlichkeiten können dann ab dem kommenden Frühjahr genutzt werden. Mit dem Neubau reagierte die Pfarrei Fußach auf die Tatsache, dass sich das vor über 40 Jahren errichtete alte Pfarrhaus gefährlich nach einer Seite neigte. Eine Sanierung wäre zu aufwendig gewesen. Im künftigen „Pastoralhaus“ sind eine Priesterwohnung sowie Räume wie das Pfarrbüro und Pastoralräume (Sitzungs- und Besprechungszimmer) vorgesehen. Beheizt wird das Objekt mit Erdwärme. Die dafür erforderlichen Piloten waren bereits Mitte Juli von einem Spezialunternehmen in die Erde gerammt worden. Die Piloten dienen zusätzlich der Stabilisierung des ziemlich labilen Untergrundes.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.