Radfahrer (33) unter Leitplanke eingeklemmt

Vorarlberg / 29.10.2013 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

dornbirn. (VN) Ein 33-jähriger Mann aus Dornbirn ist am Montagabend nach einem Sturz mit seinem Fahrrad unter einer Leitplanke eingeklemmt worden. Der Radfahrer war gegen 21.30 Uhr auf dem Heimweg, als er in der Parzelle Kehlegg auf einer Gemeindestraße stürzte. Ein vorbeifahrender Autofahrer bemerkte den bewusstlosen Mann am Straßenrand und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr musste erst die Leitplanke abmontieren, um den Mann retten zu können. Der 33-Jährige wurde ins Spital gebracht. Laut Polizei dürfte die Alkoholisierung des Dornbirners Ursache für den Unfall gewesen sein.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.