Täglich 2100 Autos weniger bei der Klause

Vorarlberg / 30.10.2013 • 21:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

lochau. Im gestrigen VN-Bericht über die Verkehrsentwicklung in Bregenz hat sich bei der Übermittlung von Daten für eine Grafik ein Fehler eingeschlichen. So fahren im Dreimonatsvergleich heuer mit 22.400 Fahrzeugen pro Tag um 2100 Fahrzeuge weniger als noch vor einem Jahr. Das entspricht – wie berichtet – einer Verkehrsentlastung von rund 9 Prozent.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.