Süße Liebe zum Design

20.11.2013 • 17:38 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Michelle Thaler steht ihren Kunden gerne mit Tipps zur Seite und beantwortet jede Woche zahlreiche Anfragen. FOTOS: VN/R. Paulitsch
Michelle Thaler steht ihren Kunden gerne mit Tipps zur Seite und beantwortet jede Woche zahlreiche Anfragen. FOTOS: VN/R. Paulitsch

Was mit ihrem Back-Blog „Sugar Stories“ begann, wird nun mit einem Buch gekrönt.

Dornbirn. (VN-zud) Ein abgebrochenes Sprachen-Studium in Wien, eine begonnene Lehre als Köchin, ein halbes Jahr Anwaltssekretärin und einige Monate als Hilfskraft im Bereich Lagerlogistik – Michelle Thaler hat in ihrem jungen Leben schon einiges ausprobiert. Nun hat sie ihre Berufung gefunden, die schon immer in ihr schlummerte: Mediendesign. „Als Köchin steckte ich meine ganze Kreativität in die Optik der Speisen. In der Anwaltskanzlei habe ich den Aktenbeschriftungen einen neuen Look verpasst“, erinnert sich die Dornbirnerin und kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Seit 2011 kann sie nun ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen: Die 22-Jährige macht eine Lehre zur Mediendesignerin, die sie im Februar abschließt. 

Grenzenlose Kreativität

Doch nicht nur im Beruf lebt sie ihre Kreativität aus. Die kleine Küche in ihrer Wohnung wird regelmäßig in eine Backstube verwandelt. „Ich habe schon immer gerne gekocht und gebacken“, erzählt sie. Vor allem das Backen von Cupcakes hat ihre Liebe zu süßen Desserts geweckt. Jedoch standen dabei nicht nur der Geschmack von Schokolade oder anderen süßen Verlockungen im Vordergrund, sondern wie die fertigen Cupcakes aussehen. „Ich habe dann immer wieder Fotos von meinen kleinen Kunstwerken gemacht und auf meine private Facebook-Seite gepostet.“ Die Rückmeldungen darauf wurden immer mehr und die Nachfrage für neue Rezepte und Ideen stieg. Kurze Zeit später begann Michelle Thaler mit ihrem Blog. Zuerst nur für Freunde und Bekannte gedacht, zog dieser weite Kreise, und schon bald hatte die sympathische Dornbirnerin Fans aus der ganzen Welt. Immer mehr Medien wurden auf die zuckersüßen Kreationen aufmerksam und berichteten darüber. Irgendwann entstand die Idee, ein eigenes Buch zu gestalten. „Die Suche nach einem Verlag gestaltete sich sehr schwierig, da die Verleger sehr viel Geld dafür verlangten“, sagt sie und ergänzt: „Schlussendlich habe ich mein Buch im Selbstverlag herausgebracht.“ Das Sprichwort „Selbst ist die Frau“ nahm sie sich noch öfter zu Herzen: Dass sie die Cupcakes für das Buch selbst gebacken hat, ist Ehrensache. Doch auch die Gestaltung des Layouts trägt genauso wie die Fotos der kleinen Küchlein ihre Handschrift. Auf den persönlichen Kontakt zu ihren Fans und Kunden legt sie sehr viel Wert und verleiht dem Ganzen damit eine persönliche Note. So kann man ihr Buch direkt bei ihr bestellen. „Ich signiere jedes Buch, das ich verschicke oder das bei mir abgeholt wird, selber und gerne auch mit Widmung.“

Inspirationsquellen

Für ihre Kreationen lässt sich die 22-Jährige oft von den Produkten selbst inspirieren: „Schon beim Einkaufen überlege ich mir, welche Produkte ich kombinieren könnte.“ Auch ihr Fernweh und die damit verbundenen Reisen tragen ihren Teil dazu bei. Vielleicht auch deshalb hat sie in ihr Buch einige Dessert-Souveniers aus der ganzen Welt hineingepackt. Für Reisen möchten sie sich auch bald wieder Zeit nehmen. „Die letzten Monate waren sehr stressig. Aber die Arbeit hat sich, glaub ich, gelohnt“, meint sie und wirft einen nervösen Blick auf den Kalender. Schließlich sollten die frisch gedruckten Bücher noch diese Woche bei ihr eintrudeln. Wenn alles gut läuft, kann sie sich sogar vorstellen, einen zweiten Teil zu veröffentlichen: „Ideen hätte ich jetzt schon wieder genug.“

Ein eigenes Buch zu gestalten, war mein großer Traum.

Michelle Thaler

Zur Person

Michelle Thaler

Autorin und Verlegerin des Buches „Sugar Stories“

Geboren: 16. Juni 1991

Wohnort: Dornbirn

Hobbys: Reisen, Mottopartys, Wandern, Onlineshopping, Sprachen, Kochen, Fotografieren

Blog/Facebook: www.sugar-stories.com, www.facebook.com/sugarstories.blog

Das Buch „Sugar Stories“ mit 70 Dessert-Rezepten ist ab Montag, 25. November, im Buchhandel erhältlich.