Land fördert Ländle-Qualität

Vorarlberg / 03.06.2014 • 20:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz. Mit 230.000 Euro unterstützt das Land dieses Jahr die Bio Vorarlberg Genossenschaft und den Verein Bio Austria. Agrarlandesrat Erich Schwärzler zufolge tragen beide Organisationen maßgeblich zur Bewerbung von bäuerlichen Erzeugnissen aus Vorarlberg bei – und damit auch zur Umsetzung der Landwirtschaftsstrategie 2020 „Ökoland Vorarlberg – regional und fair“.

Eine professionelle Vermarktung heimischer Lebensmittel gehöre unbedingt dazu, damit das hohe Vertrauen der Konsumenten in diese Produkte gewahrt und gefestigt werden kann, sagt Schwärzler. Eine entscheidende Grundlage dafür sei die gute Kooperation der Landwirtschaft mit Handel, Gastronomie und Tourismus. Um diese Partnerschaften auszubauen, sei die Mitwirkung dieser beiden Organisationen unabdingbar.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.