Neunjährigen zu spät gesehen

Vorarlberg / 04.06.2014 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Blons. Nach einem Zusammenstoß mit dem Rad eines Kindes ist am Dienstag gegen 17.20 Uhr ein 55-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt worden. Ein neunjähriger Bub hatte sein Kinderfahrrad über die Fahrbahn der L 193 geschoben, wobei er von dem aus Blons kommenden Rennradfahrer vermutlich zu spät gesehen wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden. Der 55-Jährige kam schwer zu Sturz, das Kind wurde nicht verletzt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.