Spatenstich für das „Dorfhus“

Vorarlberg / 05.06.2014 • 20:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Riefensberg. In dieser Woche erfolgte der Spatenstich für das Generationen verbindende Bauvorhaben „Dorfhus“ in Riefensberg. Auf dem ehemaligen Bundschuhareal errichtet die Gemeinde gemeinsam mit der Wohnbauselbsthilfe bis Frühjahr 2015 das gemeinnützige Wohnprojekt. Als Generalunternehmen zeichnet Rhomberg Bau verantwortlich. Alle Wohnungen sind barrierefrei und für betreutes Wohnen ausgestattet. Im Erdgeschoß gibt es einen Gemeinschaftsraum für die Bewohner. Das Gebäude wird in Hybridbauweise mit tragenden Stahlbetonwänden und -decken sowie Außenwänden mit Holzelementen errichtet und erfüllt den Öko-5-Standard.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.