Promille-Biker auf Kollisionskurs in Höchst

Vorarlberg / 09.06.2014 • 21:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Am Fahrbahnrand krachte der 28-jährige Motorradfahrer gegen zwei Betonpfeiler. Foto: PI Höchst
Am Fahrbahnrand krachte der 28-jährige Motorradfahrer gegen zwei Betonpfeiler. Foto: PI Höchst

Höchst. Ohne Führerschein, dafür mit Alkohol im Blut ließ es ein Motorradfahrer am Samstagnachmittag auf einer Gemeindestraße in Höchst ordentlich krachen.

Der 28-Jährige war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er gegen 14 Uhr in einer Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand geriet und am Straßenrand in zwei Betonpfeiler donnerte. Der rasende Promille-Biker kam zu Sturz und zog sich Verletzungen im Schulter- und Halsbereich sowie mehrere Abschürfungen zu. Er wurde ins LKH Bregenz eingeliefert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.