Hoher Landesaufwand für die Musikschulen

Vorarlberg / 10.06.2014 • 20:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Zusätzlich zu den Musikschulaufwendungen an die Gemeinden und der Auszahlung von Fahrtkosten- und Fahrtzeitvergütungen für Lehrpersonen, die Schüler in anderen Sprengelgemeinden unterrichten, beteiligt sich das Land auch an den Personalkosten der 18 Vorarlberger Musikschulen. Mehr als ein Drittel dieser Kosten werden von Landesseite aufgebracht. Der für heuer bewilligte Zuschuss beläuft sich auf über acht Millionen Euro.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.