Anklage gegen Dornbirner wegen versuchten Mordes

Vorarlberg / 11.06.2014 • 22:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
VN-Bericht vom 9. Oktober 2013
VN-Bericht vom 9. Oktober 2013

56-Jähriger attackierte Vermieter im Oktober mit einem Messer.

Feldkirch. (VN) Die Staatsanwaltschaft Feldkirch hat rund acht Monate nach der Tat Anklage erhoben. Der Mann soll im Oktober 2013 versucht haben, auf seinen Vermieter mit einem Messer einzustechen. Zwischen dem Mieter und dem älteren Vermieter-Paar war es bereits vor der Tat immer wieder zu kleinen Auseinandersetzungen gekommen. Am 5. Oktober 2013 war es zwischen den beiden Parteien erneut zu einem Streit gekommen, was die Wut des Mannes offenbar hatte überkochen lassen. Am Nachmittag fuhr der stark alkoholisierte Mann mit dem Taxi zur Wohnung der beiden älteren Leute und attackierte laut Anklage den 72-jährigen Vermieter mit einem Messer. Dieser konnte aber ausweichen und wurde nur leicht verletzt. Der bisher unbescholtene 56-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen und war anfangs geständig, später widerrief er seine Aussagen, so Gerichtssprecher Norbert Stütler zu den VN.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.