1974 erbautes Haus in Dornbirn wird saniert

Vorarlberg / 18.06.2014 • 19:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

dornbirn. (eh) Nach den Plänen von Architekt Gerd Fischer erfährt das Wohn- und Geschäftshaus in der Dornbirner Marktstraße 22 eine umfangreiche Sanierung. Im Erdgeschoß ist seit 28 Jahren der Drogeriemarkt untergebracht. Die Schaufensterfront des Geschäftes wurde bereits bei laufendem Betrieb erneuert. Auch das Innenleben soll bald auf den neuen Stand gebracht werden.

Erhalt des Hauses wichtig

„Es ist in die Jahre gekommen und bedarf einer dringenden Sanierung“, gibt Alexander Diem als Bauherr Auskunft. Er lege großen Wert auf die Erhaltung des Hauses, das von seinem Großvater 1974 erbaut wurde. Nach der Sanierungsphase, die noch vor Weihnachten abgeschlossen sein soll, wird die Familie Diem die bisherige Wohnung wieder beziehen. Zwei weitere Wohnungen werden ausgebaut und zur Miete neu vergeben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.