Bezirksmusikfest wurde gestürmt

Vorarlberg / 29.06.2014 • 19:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Einen Publikumserfolg landete das Tanzhaus Hohenems, die Inklusions-Tanzgruppe der Turnerschaft Hohenems und der Lebenshilfe Vorarlberg. Fotos: Martin Kopf (1), Ludwig Berchtod (5)
Einen Publikumserfolg landete das Tanzhaus Hohenems, die Inklusions-Tanzgruppe der Turnerschaft Hohenems und der Lebenshilfe Vorarlberg. Fotos: Martin Kopf (1), Ludwig Berchtod (5)

Der runde Geburtstag der Langenegger Blasmusik wurde vier Tage lang kräftig gefeiert.

Langenegg. (siha) Die 49. Auflage des Bregenzerwälder Bezirksmusikfestes, das aufgrund des 140-jährigen Bestandsjubiläums vom Musikverein Bergesecho Langenegg veranstaltet wurde, ging gestern in einem voll besetzten Festzelt zu Ende. Wenngleich der Festumzug aufgrund des Dauerregens abgesagt werden musste, fanden sich alle Musikvereine, die ihre Teilnahme zugesagt hatten, ein und spielten nach dem Fahneneinzug drei Gemeinschaftsmärsche, wobei sich Landeshauptmann Markus Wallner als Dirigent von seiner musikalischen Seite zeigte.

Weitere Highlights der viertägigen Veranstaltung unter dem Motto „Es hallt im Wald“ waren die Wahl der ersten Vorarlberger Käsekönigin am Donnerstagabend, die die Sulzbergerin Rosa Kohler
für sich entscheiden konnte, der Gemeinschaftsnachmittag mit der Vorarlberger Lebenshilfe am Freitag sowie der Marschwettbewerb der Musikvereine am Samstagnachmittag.

Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden.
Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden.
Der Bregenzerwald zeigte sich von seiner schönsten Seite.
Der Bregenzerwald zeigte sich von seiner schönsten Seite.
Nachwuchssorgen braucht der Verband offenbar keine zu wälzen.
Nachwuchssorgen braucht der Verband offenbar keine zu wälzen.
Die musikalischen Leistungen waren beachtlich.
Die musikalischen Leistungen waren beachtlich.
edited by Zsolt
edited by Zsolt
Der Bregenzerwald zeigte sich von seiner schönsten Seite.
Der Bregenzerwald zeigte sich von seiner schönsten Seite.
Einen Publikumserfolg landete das Tanzhaus Hohenems, die Inklusions-Tanzgruppe der Turnerschaft Hohenems und der Lebenshilfe Vorarlberg. Fotos: Martin Kopf (1), Ludwig Berchtod (5)
Einen Publikumserfolg landete das Tanzhaus Hohenems, die Inklusions-Tanzgruppe der Turnerschaft Hohenems und der Lebenshilfe Vorarlberg. Fotos: Martin Kopf (1), Ludwig Berchtod (5)
Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden.
Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden.
Nachwuchssorgen braucht der Verband offenbar keine zu wälzen.
Nachwuchssorgen braucht der Verband offenbar keine zu wälzen.
Die musikalischen Leistungen waren beachtlich.
Die musikalischen Leistungen waren beachtlich.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.