Julia Furdea zur Miss Austria 2014 gekürt

03.07.2014 • 21:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
   
   

Spannend bis zur letzten Sekunde zeigte sich das Finale der gestrigen Miss-Austria-Wahl 2014 im Casino Baden bei Wien. 17 Kandidatinnen kämpften in drei Wertungsdurchgängen vor einer hochkarätigen Jury um den begehrten Titel. Um 22.55 Uhr stand das Ergebnis fest: Miss Oberösterreich, Julia Furdea, wurde zur Miss Austria 2014 gekürt. Die 170 cm große Schönheit konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und übernahm somit die Krone von Ena Kadic aus Wien. Miss Vorarlberg Sarah Schatz (23) schaffte es mit ihrer Ausstrahlung und sympathischen Art auf Platz 5. Für Vizemiss Vorarlberg Pilar Schorm (21) war leider schon in der Vorrunde Schluss. Foto: M. Baumann