Im Einsatz gegen­ Höhenangst

Vorarlberg / 03.08.2014 • 22:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lech. Mit dem Schrecken davongekommen ist eine in England wohnhafte Deutsche am Samstagvormittag in Lech. Die 31-jährige Urlauberin wanderte mit ihrem Partner von der Freiburger Hütte über das Steinerne Meer. Vor dem Abstieg Gehrengrat wurde der an Höhenangst leidenden Frau plötzlich unwohl. Sie konnte nicht mehr weitergehen und musste vom Polizeihubschrauber Libelle geborgen und ins Tal geflogen werden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.