Gratulation zum Geburtstag

Vorarlberg / 06.08.2014 • 19:10 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gratulation zum Geburtstag

Lorenz Madlener (85)

Thüringen. Heute kann Herr Lorenz Madlener seinen 85. Geburtstag feiern.

Nach der Schulzeit begann Lorenz im November 1943 die Schreinerlehre, die er wegen des Zweiten Weltkrieges jedoch unterbrechen musste. 1945 setzte er nicht nur seine Lehre mit voller Begeisterung fort, sondern trat gleich mehreren Vereinen bei.

Als Mitglied der Feuerwehr und der Theatergruppe Thüringen sowie des Blumenegger Männerchors, konnte Lorenz mit seiner geselligen Art jeden in seinen Bann ziehen. Schon damals nahmen die Musik und das Theater einen sehr hohen Stellenwert in seinem Leben ein.

Beim Musikverein Thüringen kann er auf stolze elf Jahre Mitgliedschaft zurückblicken (1945–1956), das Amt des Kapellmeisters hatte er von 1956 bis 1965 inne. In der gleichen Zeit, von 1955 bis 1958, leitete Lorenz zusätzlich den Musikverein in St. Gerold.

1950 lernte er seine Melanie bei einer Tanzveranstaltung kennen und lieben. Schon nach kurzer Zeit war ihnen klar, dass sie füreinander bestimmt waren. Also wurde im April 1955 in der Heilig–Kreuz-Kirche in Bludenz ihre Hochzeit gefeiert.

Gemeinsam bezogen sie das neu erbaute Eigenheim in Thüringen, in welchem sie ihre acht Kinder, vier Mädchen und vier Buben, großzogen. Auf seine 15 Enkel und vier Urenkel ist Lorenz ganz besonders stolz. Als ihr „Thürger-Opa“ hat er jederzeit ein offenes Ohr für seine Nachkommen und unterstützt sie, wo er nur kann.

2011 musste Lorenz den schwersten Schicksalsschlag seines Lebens hinnehmen, als seine geliebte Melanie
am 17. Juni an einer bösartigen Krebserkrankung verstarb. Liebevoll hatte Lorenz mit Hilfe und Unterstützung der ganzen Familie seine Frau gepflegt, sodass sie ihren Lebensabend zu Hause verbringen konnte. Seit dem Tod seiner Frau meistert er nun das alltägliche Leben gemeinsam mit seinem Sohn Walter.

Die Kunst begleitet ihn noch heute, und auf das Singen verzichtet er so gut wie nie. Sein Herzblut und seine ganze Leidenschaft gehören dem Kirchenchor Thüringen, wo er von 1945 bis 1959 aktiv war. Seit 1959 dirigierte und leitete er den Chor. Nach unglaublichen 66 Jahren beendete Lorenz die offizielle Vereinstätigkeit. Dennoch hilft er auch heute noch regelmäßig aus und unterstützt, wenn Not am Mann ist.

Jede freie Minute genießt und verbringt Lorenz mit seiner Familie. Seine lebensfrohe Art wird von allen sehr geschätzt und er hat immer einen Spruch auf Lager, der alle zum Schmunzeln bringt.

Alle wünschen sich noch viele fröhliche und gesellige Stunden mit ihm verbringen zu dürfen und wünschen ihm somit alles erdenklich Gute, Gesundheit und Gottes Segen!

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.