Jedes fünfte Ferkel im Land leidet Höllenqualen

Vorarlberg / 07.08.2014 • 19:37 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
VN-Recherchen zeigen: Mehr als 1000 Ferkel wurden im Vorjahr in Vorarlberg ohne Betäubung von Landwirten kastriert. Foto: vn/Hartinger
VN-Recherchen zeigen: Mehr als 1000 Ferkel wurden im Vorjahr in Vorarlberg ohne Betäubung von Landwirten kastriert. Foto: vn/Hartinger

Trotz Landesförderung: Gut 1000 Ferkel wurden im Vorjahr ohne Betäubung kastriert.