JVP mit “spielerischem” Wahlkampfauftakt

Vorarlberg / 08.08.2014 • 21:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

dornbirn. (VN-stm) Die Junge Volkspartei hat ihre Kampagne „Markus macht’s“ präsentiert, mit der sie ab sofort auf Stimmenfang für Landeshauptmann Markus Wallner geht. Geplant sind unter anderem Bäderbesuche, Segway-Fahrten, Fahrrad-Checks und andere Aktionen. Thematisch setzen die jungen Schwarzen auf leistbares Wohnen, günstige öffentliche Verkehrsmittel und Bildungsthemen. So soll ein günstiger Jugendkredit von 5000 Euro den Einstieg ins Berufsleben erleichtern, das VVB-Jahresticket soll für die Unter-26-Jährigen nur mehr 90 Euro kosten. Maskottchen ist eine riesige Lego-Figur, auch der Wahlkampf-Flyer wurde mit Lego-Figuren gestaltet. „Viele Bausteine ergeben ein hervorragendes Endergebnis“, erläutert Landesobmann Julian Fässler die Idee dahinter. 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.