In Leitschiene gekracht

Vorarlberg / 11.08.2014 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Verkehrsunfall Unfall Walgauautobahn - Abfahrt Frastanz Richtung Deutschland; 22jähriger Lenker aus Feldkirch vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins schleudern geraten und über den Fahrbahnrand geraten und gegen eine Leitschiene gekracht; Lenker unbestimmten Grades verletzt; gegen 17.00 Uhr;
Verkehrsunfall Unfall Walgauautobahn – Abfahrt Frastanz Richtung Deutschland; 22jähriger Lenker aus Feldkirch vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins schleudern geraten und über den Fahrbahnrand geraten und gegen eine Leitschiene gekracht; Lenker unbestimmten Grades verletzt; gegen 17.00 Uhr;

Gestern gegen 17 Uhr ist auf der Walgauautobahn – Abfahrt Frastanz Richtung Deutschland – ein 22-jähriger Bludenzer mit seinem Pkw über den rechten Fahrbahnrand geraten und auf einen Entwässerungskanal gestoßen. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und krachte anschließend gegen eine Leitschiene. Der junge Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, konnte sich aber selbstständig be­freien. Foto: VN/HB

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.