Frontal gegen Leitschiene

Vorarlberg / 13.08.2014 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schröcken. Die Fahrbahnverhältnisse unterschätzt hat am vergangenen Dienstag gegen 22.05 Uhr ein 57 Jahr alter Motorradlenker aus Warth, als er auf der L 200 in Richtung Schröcken unterwegs war.

Dabei kam er bei Str-Km 54,4 in einer Linkskurve auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und prallte frontal gegen die Leitschiene. Dabei zog sich der Mann an seiner rechten Hand eine schwere Verletzung zu.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.