Dachlandung

Vorarlberg / 24.08.2014 • 21:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
  

 

 

Mit dem Auto auf dem Dach gelandet ist ein 47-jähriger Mann am Sonntagmorgen auf der Rheintalautobahn. Der Unfalllenker war aus unbekannter Ursache bei der Ausfahrt Götzis/Koblach zwischen Ausfahrtspur und Normalspur geraten. In weiterer Folge fuhr er auf die Leitschiene und gegen einen Richtungspfeil, ehe er im Grünstreifen auf dem Dach zum Liegen kam. Der Lenker wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Foto: Vol.at/Rauch

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.