Hämmern in der Schule

Vorarlberg / 25.08.2014 • 20:05 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Im Frühling wurde die neue Unesco-Mittelschule in Bürs offiziell eröffnet. Derzeit wird bei der Volksschule eifrig gewerkelt.
Im Frühling wurde die neue Unesco-Mittelschule in Bürs offiziell eröffnet. Derzeit wird bei der Volksschule eifrig gewerkelt.

Welche Gebäude neu gebaut oder saniert werden – ein Überblick.

Schwarzach. (VN-ger) Während Vorarlbergs Schüler und Lehrer die Sommerferien genießen, haben in vielen Schulgebäuden die Handwerker das Zepter übernommen – unter anderem in folgenden Gemeinden.
» HAK Lustenau: Bei den höheren Schulen steht nach den Umbauarbeiten am BG Gallusstraße und BG Dornbirn heuer die Erweiterung und Sanierung der HAK Lustenau im Mittelpunkt. Der Spatenstich erfolgte im Juli 2013. Bis Sommer 2015 erhält das 5000 Quadratmeter große Bestandsgebäude aus den 70er-Jahren ein weiteres Obergeschoß mit sechs neuen Klassenzimmern. Außerdem entsteht ein 800 Quadratmeter großer Zubau, in dem ein Medienraum, eine EDV-Klasse, ein betriebswirtschaftliches Zentrum und zwei Klassen Platz finden. Zu guter Letzt wird das Bestandsgebäude adaptiert und saniert. In die HAK Lustenau investiert die Bundesimmobiliengesellschaft rund 9,5 Millionen Euro.
» In Planung: In Vorbereitung befinden sich derzeit laut Elisabeth Mettauer-Stubler vom Landesschulrat für Vorarlberg die Planungen für das BORG Egg und das BORG Lauterach. Zudem sind in den nächsten Jahren Baumaßnahmen am Sportgymnasium Dornbirn, an der HTL Dornbirn sowie an der HAK Bregenz geplant.

Pflichtschulen

Auf Hochtouren laufen auch die Arbeiten an den Pflichtschulen des Landes. Fertiggestellt oder kurz vor dem Abschluss stehen die Sanierung der VMS Thüringen (3,7 Millionen Euro), der Zubau bei der VS Schoren (400.000 Euro), der Neubau des Sporthallen-Projekts mit Mehrzweckgebäude bei der VMS Klaus-Weiler-Fraxern (neun Millionen Euro) sowie die Generalsanierung der sozialpädagogischen Schule Jagdberg (1,9 Millionen Euro). Weitere Schüler und Lehrer dürfen sich demnächst über neue Räumlichkeiten freuen:
» Kiga und VS Brand: 3,6 Millionen Euro kostet der Neubau von Kindergarten und Volksschule. Die Fertigstellung ist für Jänner 2015 geplant.

» VS Bürs: Nachdem im Frühjahr die runderneuerte Unesco-Mittelschule offiziell eröffnet wurde, wird in Bürs derzeit mit Hochdruck an der Volksschule gearbeitet. Bis Juni 2015 soll das Gebäude neu aufgebaut sein. Die Kosten belaufen sich auf knapp sechs Millionen Euro. Gleichzeitig werden in der Gemeinde die Weichen für die dritte Bauetappe gestellt – diese umfasst eine Klein- und Normturnhalle sowie Vereinsräumlichkeiten für die Harmoniemusik und die Schützengilde.

» VS Lauterach-Dorf: Mit dem Spatenstich zum Schulschluss erfolgte der Start für die Bauarbeiten an der Volksschule Dorf in Lauterach. Die ersten beiden Gebäude sollen bis März fertig werden. In der zweiten Etappe wird ab Juli 2015 der Nordflügel abgerissen und zwei weitere Gebäude errichtet. Schließlich sollen der Altbau und die Turnhalle saniert werden.

» Berufsschule Feldkirch: Mit Beginn der Sommerferien wurden an der Landesberufsschule in Feldkirch die Sanierungsarbeiten fortgesetzt, die vor zwei Jahren begonnen wurden. Die dritte Bauphase kostet knapp 4,5 Millionen Euro. Das Gesamtprojekt soll 2016 abgeschlossen sein.

» VMS Altach: Eigentlich hätte in den Sommerferien mit dem Erweiterungsbau (Lehrerarbeitsplätze, Direktion, Lehrmittelzimmer, Schulbibliothek) an der Mittelschule Altach begonnen werden sollen. Bodenuntersuchungen hatten jedoch ergeben, dass für den Zubau eine Pilotierung notwendig wäre. Durch den Bau eines Kellers kann diese teure Maßnahme nun verhindert werden. Dafür verzögert sich der Baustart in den Herbst. Kosten: 1,5 Millionen Euro.

» In Planung: Kommenden Februar fahren die Bagger in der VS Edlach in Dornbirn auf. Das Gebäude aus den 70er-Jahren wird komplett abgetragen und ein Neubau errichtet, erhalten bleibt lediglich die Turnhalle. Überarbeitet wurde unlängst das Projekt VS Röthis und seitens der Gemeindevertretung ein maximaler Kostenumfang von 2,5 Millionen Euro festgelegt. 2015 soll die Volksschule saniert werden. Auf dem Programm steht im kommenden Jahr außerdem die Generalsanierung und Erweiterung der Volksschule und Sonderpädagogischen Schule in Langenegg. Die Bauverhandlung findet am 23. September statt, der Baubeginn ist kurz vor Ostern 2015 geplant. Ende 2015 folgt schließlich der Spatenstich für das neue Harder Schulzentrum bei der Sporthalle am See. Die Fertigstellung soll 2018 erfolgen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.