Lehmwände zerbarsten

Vorarlberg / 27.08.2014 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Für eine kurzzeitige Verkehrsbehinderung sorgte gestern Vormittag auf der L 190 bei Dornbirn Nord eine Havarie mit einem Sattelzug, der auf dem Anhänger Lehmwände transportierte. Als der 23-jährige Lenker gegen 10 Uhr den Kreisverkehr in Richtung Lauterach passierte, löste sich einer der Spanngurte, wodurch mehrere Lehmwände umfielen und teilweise auch auf der Straße zerbarsten. Personen wurden nicht gefährdet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.