Parksünder drehte durch

Vorarlberg / 28.08.2014 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Rot sah ein Fahrzeugbesitzer, als er bei der Rückkehr zu seinem Auto, das er in einer Gebührenzone ohne Parkschein geparkt hatten, einen Straßenaufsichtsbeamten bemerkte, der eben einen Strafzettel ausstellte. Der Autobesitzer ärgerte sich derart über die Amtshandlung, dass er den Beamten in aggressiver Art bedrängte. Dieser sah sich gezwungen, die Kollegen von der Stadtpolizei zu Hilfe zu rufen. Der Parksünder entging der Festnahme nur knapp. Um eine Anzeige kommt er allerdings nicht herum.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.