Gut geplant durchs neue Schuljahr

Vorarlberg / 29.08.2014 • 18:59 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der erste Schultag kann kommen: Teresa wird heuer in der VS Müselbach eingeschult. Foto: VN/Steurer
Der erste Schultag kann kommen: Teresa wird heuer in der VS Müselbach eingeschult. Foto: VN/Steurer

Den VN liegt heute ein Stundenplan bei – für den Start in das längstmögliche Schuljahr. 

Schwarzach. Teresa ist sechs Jahre alt, und wenn es nach ihr geht, könnte es bereits losgehen. Wie viel zwei plus zwei ist, weiß die junge Alberschwenderin schon längst. Auch die pinke Schultasche mit der flotten Eule und die Federschachtel stehen seit Wochen für den Einsatz bereit.

Bis zu ihrem ersten Schultag in der Volksschule Müselbach muss sich Teresa allerdings noch etwas gedulden. Der offizielle Startschuss fällt „erst“ in knapp einer Woche. Wobei – die „älteren Semestern“ hätten bestimmt nichts dagegen, die eine oder andere Woche an die Sommerferien dranzuhängen. Zumal heuer eine geballte Ladung Schule auf Schüler, Eltern und Lehrer zukommt.

Das Schuljahr 2014/15 startet zum frühestmöglichen Zeitpunkt (8. September 2014) und endet am spätesten Termin (10. Juli 2015). Darüber hinaus schaut es im Herbst feiertagstechnisch eher trüb aus: Der Nationalfeiertag (26. Oktober) fällt auf einen Sonntag, Allerheiligen und Allerseelen (1. und 2. November) fallen ebenfalls auf ein Wochenende. Mit den Herbstferien vom 27. bis 31. Oktober ist Vorarlberg gegenüber anderen Bundesländern aber klar im Vorteil. Eine weitere Verschnaufpause gibt es am 8. Dezember (Mariä Empfängnis), der auf einen Montag fällt.

Frei im Mai

Die Weihnachtsferien beginnen heuer am 24. Dezember. Die Semesterferien stehen von 9. bis 14. Februar, die Osterferien von 28. März bis 7. April auf dem Programm.

Die „feiertagslose“ Zeit im Herbst wird dann im Mai kompensiert: Der 1. Mai wird an einem Freitag gefeiert und verschafft damit ein langes Wochenende. Es folgen Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 14. Mai, und Pfingsten vom 23. bis 26. Mai. Darüber hinaus wird auch die erste Juniwoche kurz – gleich am 4. ist an Fronleichnam schulfrei angesagt.

Gut geplant durchs neue Schuljahr

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.