Tagesmütter ziehen in neue Räumlichkeiten

Vorarlberg / 25.09.2014 • 20:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz. Die Geschäftsstelle Bludenz der Vorarlberger Tagesmütter hat ab 1. Oktober eine neue Adresse: Im neuen Büro in der Bahnhofstraße 10 können sich Eltern über Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder und Interessierte über den Beruf der Tagesmutter informieren. „Der Umzug war dringend notwendig. Unser bisheriges Büro ist aus allen Nähten geplatzt“, erzählt Daniela Burtscher, Leiterin der Geschäftsstelle Bludenz der Vorarlberger Tagesmütter. Der Wechsel in die Bahnhofstraße ist in mehrerlei Hinsicht vorteilhaft: In den neuen Räumlichkeiten der Villa Walch sind nun Elternberatung, Informationsstelle für Interessierte und Weiterbildungsstätte für Tagesmütter unter einem Dach.

Im Bezirk Bludenz sind aktuell 34 Tagesmütter im Einsatz. Sie betreuen 97 Mädchen und Buben im Alter von drei Monaten bis 14 Jahren.