100 Detektive enttarnen die „Energiediebe“

Vorarlberg / 11.11.2014 • 20:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lochau. In den sieben Schulen des Leiblachtals wurden im Oktober über 100 Schüler zu „Energiedetektiven“ ausgebildet. Damit sollen das Bewusstsein für den persönlichen Umgang mit Energie geschärft und im Besonderen die Energiekosten an den einzelnen Schulen gesenkt werden. Am Ende des Schuljahres werden die Einsparungen ermittelt.