„Immer um die Anliegen jedes einzelnen bemüht“

Vorarlberg / 14.11.2014 • 21:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
LT-Präsident Harald Sonderegger gratulierte Bertram Jäger.  VLK
LT-Präsident Harald Sonderegger gratulierte Bertram Jäger. VLK

Vorarlbergs Alt-Landtagspräsident Bertram Jäger feierte 85. Geburtstag.

Lochau. Anlässlich des 85. Geburtstages von Alt-Landtagspräsident Bertram Jäger haben Landtagspräsident Harald Sonderegger und Landeshauptmann Markus Wallner im Rahmen einer Feierstunde am Freitag in Lochau die Glückwünsche des Landes überbracht. Dabei erinnert wurde an die vielfältigen Verdienste Jägers. Sonderegger nannte den Alt-Landtagspräsidenten in seiner kurzen Ansprache einen „Großen unseres Landes“.

„Du hast Politik für die Menschen gemacht und dich um die Anliegen jedes Einzelnen bemüht, dabei aber nie das große Ganze aus den Augen verloren“, sagte Sonderegger weiter. In diesem Zusammenhang dankte er Jäger für dessen engagierten Einsatz um einen starken Vorarlberger Landtag. Der gebürtige Bürser Bertram Jäger wurde 1964 ÖVP-Landtagsabgeordneter. In den Jahren 1969 bis 1987 stand er der AK Vorarlberg als Präsident vor. Landtagspräsident war er dann von 1987 bis 1994. Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit seien jene Tugenden gewesen, die Jäger über alle Fraktionsgrenzen hinweg großen Respekt und in der Bevölkerung hohes Ansehen eingebracht hätten, erklärte LH Markus Wallner in seiner Rede.

Gewürdigt wurde überdies Bertram Jägers selbstloses Wirken in verschiedensten sozialen Bereichen. Seit vielen Jahren setzt sich Jäger etwa für den Ausbau des Bildungsbereichs in Äthiopien ein. Das Schulprojekt Wonji, dem er sich verschrieben hat, zielt darauf ab, äthiopischen Kindern im schulfähigen Alter den Schulbesuch zu ermöglichen. Um Solidarität mit dem von der Caritas Vorarlberg mit Jägers Hilfe betreuten Projekt zu bekunden, überreichte der Landtagspräsident für die Initiative einen Spendenscheck.

Bertram Jäger ist verheiratet, hat vier Töchter, zwei Söhne und mittlerweile 13 Enkelkinder. Er ist Träger des Großen Goldenen Ehrenzeichens mit Stern für Verdienste um die Republik Österreich sowie des Leopold-Kunschak-Jubiläumspreises. Seit seiner Wahl zum Landtagspräsidenten 1987 ist er zudem Träger des Ehrenzeichens in Gold des Landes Vorarlberg.