Damals. Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 23.11.2014 • 19:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

. . . zehn Jahren stimmten bei seiner Wiederwahl als SPÖ-Vorsitzender nur 88,9 Prozent für Alfred Gusenbauer. Hingegen erzielte die Bregenzerin Elke Sader beim Bundesparteitag mit 99,6 Prozent der Stimmen einen beachtlichen Vertrauensvorschuss. Gusenbauer blieb bis 2008 Bundesparteivorsitzender der SPÖ. Seit seinem Ausscheiden aus der Politik ist er vor allem als Berater tätig. Von 2007 bis 2008 war Gusenbauer Bundeskanzler.

. . . 20 Jahren stimmten die Norweger in einer Volksabstimmung mit 52,7 Prozent gegen einen Beitritt zur Europäischen Union. Bereits 1972 hatten die Norweger einen Beitritt zur damaligen EWG abgelehnt. Die Regierung hatte sich jeweils für einen Beitritt ausgesprochen. Norwegen ist allerdings durch den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und die Teilnahme am Schengen-Raum sehr eng mit der EU verbunden.

. . . 30 Jahren starb in Salzburg im Alter von 80 Jahren der bekannte Schauspieler und Hörspielsprecher Paul Dahlke. Zu seinen Rollen zählten die Titelrolle in Carl Zuckmayers „Des Teufels General“, die Rolle des Professor Higgins in George Bernard Shaws „Pygmalion“ und des Herrn Gerstenberg in Axel von Ambessers „Das Abgründige in Herrn Gerstenberg“. Er spielte auch in der Erich- Kästner-Verfilmung von „Das fliegende Klassenzimmer“.

. . . 75 Jahren wurde die weltweit bekannte US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Tina Turner geboren. Sie lebt mit ihrem deutschen Ehemann Erwin Bach in Küsnacht bei Zürich, wo sie heimatberechtigt ist. Mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern gehört sie zu den weltweit erfolgreichsten Sängerinnen.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger