Platzmangel an der Schule: Unterricht auf Schulgängen

Vorarlberg / 23.11.2014 • 19:25 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
An der Volksschule Schruns-Dorf herrscht akute Raumnot. Foto: VSS
An der Volksschule Schruns-Dorf herrscht akute Raumnot. Foto: VSS

Raumnot an der Volksschule Schruns-Dorf: Direktorin hofft auf Ausbau des Dachgeschoßes.

Schruns. (VN-kum) 123 Mädchen und Buben besuchen derzeit die Volksschule Schruns-Dorf. 14 Lehrer unterrichten sieben Klassen. Die Schülerzahl stieg in den vergangenen Jahren ständig an. „Vor vier Jahren etwa hatten wir nur 90 Schülerinnen und Schüler. Jetzt haben wir um 30 mehr“, weist die Direktorin der Schule, Kornelia Schlatter-Wittwer, auf den Anstieg hin.

Die steigende Schülerzahl sei aber nicht der Hauptgrund für die vorherrschende Raumnot, wie die Schulleiterin bekräftigt: „Seit drei Jahren bieten wir auch eine Tagesbetreuung im Haus an. Das braucht einfach Platz.“

Geänderter Raumbedarf

Außerdem habe sich der Unterricht in den vergangenen Jahren dahingehend verändert, dass sich daraus auch ein ganz anderer Raumbedarf ergibt. „Wir haben Kinder mit Lernschwierigkeiten, die eigens unterrichtet werden müssen. Wir haben aber auch Flüchtlingskinder, die nicht Deutsch können und separaten Deutschunterricht brauchen.“

All das erfordert Platz. Kornelia Schlatter-Wittwer: „Den haben wir aber nicht.“ Deshalb sei man in der Not ins Lehrerzimmer und auf die Schulgänge ausgewichen. „Dort haben wir kleine Kojen für die Schüler und Lehrer eingerichtet“, erklärt die Schuldirektorin. Im Moment funktioniere der Unterricht so noch. „Aber richtig akut wird es nächstes Jahr. Da werden wir noch einmal zehn Schulkinder mehr haben“, räumt sie ein, dass dringend Handlungsbedarf besteht. „Irgendetwas muss geschehen. Und zwar so schnell wie möglich.“

Kornelia Schlatter-Wittwer kann sich beispielsweise vorstellen, dass der Dachboden des Schulgebäudes ausgebaut wird. „Dann hätten wir zwei Räume mehr.“ Sie hat ihr Anliegen bereits bei der Gemeinde Schruns deponiert. Eine Lösung ist noch nicht gefunden. Auf VN-Anfrage meinte Bürgermeister Karl Hueber dazu knapp: „Wir sind intern dran, die Situation zu diskutieren.“

An der Volksschule Schruns-Dorf herrscht akute Raumnot. Foto: VSS
An der Volksschule Schruns-Dorf herrscht akute Raumnot. Foto: VSS