Legalize heute auf dem Prüfstand

Vorarlberg / 24.11.2014 • 22:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Es wird spannend für Bernhard Amann (Legalize). Foto: VN
Es wird spannend für Bernhard Amann (Legalize). Foto: VN

Cannabis-Legalisierung wird heute in Wien zu einer parlamentarischen Angelegenheit.

Wien/Schwarzach. (VN) Der Parlamentarische Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen tagt heute, Dienstag, zum Thema Herausnahme von Cannabis aus dem Österreichischen Suchtmittelgesetz. In der letzten Sitzung am 15. September hat der Ausschuss die Fachabteilungen des Gesundheitsministeriums um eine diesbezügliche Stellungnahme ersucht, welche heute nun vorliegen sollte.

Legalize-Obmann Bernhard Amann: „In der Zwischenzeit haben wir die Ausschussmitglieder informiert und ersucht, weitere Informationen bezüglich der jährlichen Kosten der Administrierung des Cannabisverbots einzuholen.“

Klärung von Fragen

Um eine möglichst umfassende Information für die Abgeordneten zu erstellen, sei die Veranstaltung einer Parlamentarischen Enquete mit Experten absolut notwendig. Hier würden unter anderem folgende Fragen geklärt:

» die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Alkoholkonsum, Tabakkonsum und Cannabiskonsum gegenüberstellen und quantifizieren.

» die medizinischen Anwendungsmöglichkeiten von natürlichem Cannabis.

» die Auswirkungen in den Niederlanden seit der Freigabe des Konsums.