Verletzten im Stich gelassen

Vorarlberg / 24.11.2014 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Am vergangenen Donnerstag um 5.30 Uhr fuhr ein 36-jähriger, in Bregenz wohnhafter Lenker mit seinem Roller auf der Anton-Schneider-Straße stadtwärts. Beim Einbiegen in die Rathausstraße kam ihm ein schwarzer Pkw Marke BMW X-5 mit Bregenzer Kennzeichen entgegen, der ihm die Kurve schnitt. Dadurch kam der Rollerfahrer zu Sturz und verletzte sich am Bein. Der Pkw-Lenker flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.