Noch mehr Geburten im Stadtspital Dornbirn

Vorarlberg / 26.11.2014 • 19:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

d0rnbirn. Die Geburtenrate in Vorarlberg ist im Vergleich zum Vorjahr um 8,8 Prozent gestiegen, auch die größte Geburtshilfe des Landes in Dornbirn durfte noch mehr Mütter als zuvor begrüßen. 994 Babys erblickten seit 1. Jänner 2014 in Dornbirn das Licht der Welt. „Wir sind seit Jahren das beliebteste Krankenhaus für werdende Mütter. Damit dies auch so bleibt, versuchen wir unser Angebot an die Wünsche der Frauen kontinuierlich anzupassen“, freut sich Walter Neunteufel, Abteilungsleiter der Gynäkologie und Geburtshilfe.

Frühe Bindung ist Frauen wichtig

Besonders die frühe Bindung zum Kind ist ein Wunsch, den sich Frauen im KH Dornbirn erfüllen können. „Die Neugeborenen kommen direkt nach der Geburt zu den Müttern – auch nach dem Kaiserschnitt“, erklärt Neunteufel. Voraussetzung ist natürlich, dass Kind und Mutter wohlauf sind.