Kulinarisches und Konzert für „Ma hilft“

Vorarlberg / 28.11.2014 • 18:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Isabella Pincsek-Huber mit Goran Kovacevic.  Foto: Westermann  
Isabella Pincsek-Huber mit Goran Kovacevic. Foto: Westermann  

Hohenems. Zum sechsten Mal lädt Isabella Pincsek-Huber, Klavierpädagogin an der „tonart Musikschule“, morgen, Sonntag, zur einstündigen Matinée. Gemeinsam mit dem Akkordeonisten Goran Kovacevic werden Eigenkompositionen, aber auch Werke von Astor Piazzolla oder Michel Legrand gespielt. Freuen kann man sich auf eine Mischung aus Tango Nuevo, Jazz und Klassik.

Nach dem Konzert verwöhnt Heino Huber vom Deuring Schlössle die Gäste auf dem Vorplatz des Salomon-Sulzer-Saals mit Köstlichkeiten wie Schupfnudeln, Rostbratwürstchen, Apfelküchle zu Glühwein, Bier und Champagner – und das alles für den guten Zweck. Heuer, so Huber, kommt der Reinerlös der VN-Sozialaktion „Ma hilft“ zugute.
Karten sind nur an der Konzertkasse erhältlich (ab 10.30 Uhr).

Matinee Musicale: Sonntag, 30. November, 11 Uhr, Salomon Sulzer Saal, Hohenems