Die Harder Wehr ist mit neuen Autos unterwegs

Vorarlberg / 30.11.2014 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ab sofort sind die Feuerwehrleute in Hard mit diesem Kommandofunkfahrzeug und Versorgungsfahrzeug im Einsatz.  Foto: Vlk
Ab sofort sind die Feuerwehrleute in Hard mit diesem Kommandofunkfahrzeug und Versorgungsfahrzeug im Einsatz. Foto: Vlk

Hard. Im Rahmen eines kleinen Festakts im Harder Feuerwehrgerätehaus sind am Samstagabend zwei neuen Einsatzfahrzeuge – ein Versorgungsfahrzeug und ein Kommandofunkfahrzeug – eingeweiht und offiziell in Dienst gestellt worden. An den Anschaffungskosten in Höhe von 282.000 Euro beteiligt sich das Land mit knapp 85.000 Euro.

Für ihren langjährigen, engagierten Einsatz wurden im Rahmen der Veranstaltung außerdem drei Mitglieder geehrt. Hans Nagel und Heinz Hämmerle sind seit 50 Jahren und Erich Rinderer seit 40 Jahren für die Ortsfeuerwehr Hard aktiv.