Die Bludenzer Gipser sind jetzt voll gefordert

Vorarlberg / 06.02.2015 • 21:34 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Ferdinand Lampert (rechts) gipst einer Frau den Arm ein. Sein Kollege Andreas Wehinger hilft ihm dabei. Fotos: Bernd Hofmeister

Ferdinand Lampert (rechts) gipst einer Frau den Arm ein. Sein Kollege Andreas Wehinger hilft ihm dabei. Fotos: Bernd Hofmeister

Im Krankenhaus Bludenz werde verletzte Wintersportler im Minutentakt eingeliefert.