„Wir wollen nie Schlafgemeinde sein“

Vorarlberg / 13.02.2015 • 20:08 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
„Es wäre wünschenswert, wenn unsere Nächtigungszahlen bis in zehn Jahren bei mindestens 50.000 liegen“: Bürgermeister Nesensohn.
„Es wäre wünschenswert, wenn unsere Nächtigungszahlen bis in zehn Jahren bei mindestens 50.000 liegen“: Bürgermeister Nesensohn.

Traumberuf, Finanzen und Wohnbau: Gemeindechef Nesensohn im Gespräch mit den VN.