Ukrainischen Führerschein über das Facebook bestellt

Vorarlberg / 20.02.2015 • 22:26 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Um an einen echten Führerschein zu gelangen, wird der Verurteilte doch noch mal die „Fahrschulbank drücken“ müssen.  Foto: VN
Um an einen echten Führerschein zu gelangen, wird der Verurteilte doch noch mal die „Fahrschulbank drücken“ müssen. Foto: VN

26-Jähriger bezog Lenkerberechtigung im Netz der unbegrenzten Möglichkeiten.