Busse, Löcher und ein „Schandfleck“

Vorarlberg / 02.03.2015 • 19:27 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Lochau. Das nasse, kalte Wetter hinterließ sichtbare Spuren auf dem Vorplatz des Lochauer Bahnhofs. Große Wasserpfützen und schlammiger Untergrund riefen Bürgerforumsnutzer auf den Plan. Die Gemeinde Lochau reagierte schnell und ließ als Sofortmaßnahme eine dünne Kiesschicht aufgetragen. Zudem soll bald mit der Asphaltierung des Platzes begonnen werden.
Lochau. Das nasse, kalte Wetter hinterließ sichtbare Spuren auf dem Vorplatz des Lochauer Bahnhofs. Große Wasserpfützen und schlammiger Untergrund riefen Bürgerforumsnutzer auf den Plan. Die Gemeinde Lochau reagierte schnell und ließ als Sofortmaßnahme eine dünne Kiesschicht aufgetragen. Zudem soll bald mit der Asphaltierung des Platzes begonnen werden.

Egal, ob Gefahrenstellen oder kleine Ärgernisse – schreiben Sie uns im Bürgerforum.