Sturz bei der Trainingsfahrt

Vorarlberg / 13.04.2015 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Möggers. Ein 22-jähriger Hobbyfahrer des MCC Möggers stürzte am vergangenen Sonntag gegen 9.25 Uhr ohne Fremdverschulden bei einer Trainingsfahrt mit seiner Motocrossmaschine auf dem Motocrossgelände Stellengehr. Dabei zog sich der Mann eine Fraktur des linken Oberschenkels zu.
Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert.