Kabelbrand erst spät bemerkt

Vorarlberg / 25.05.2015 • 22:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stuben. Eine 48-jährige Pkw-Lenkerin aus der Schweiz fuhr allein mit ihrem Auto auf der Arlbergpassstraße  talwärts in Richtung Stuben. Dabei kam es im Motorraum offensichtlich zu einem Kabelschmorbrand. Erst durch Blinken und Hupen anderer Autofahrer darauf aufmerksam geworden, fuhr die Dame ihren Wagen rechts ran. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelang es Bauarbeitern, den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand.